Am 22. Juli ab 18 Uhr: Tango-Spaziergang durch Mitte

Am 22. Juli ab 18 Uhr: Tango-Spaziergang durch Mitte

Einen „QueerTango Walk“ vom Hauptbahnhof zu einer Milonga in der „Strandbar Mitte“ organisiert das Team des QueerTango-Festival Berlin:

 

Pre-­Festival Aktivität:

Mittwoch 22.Juli – 18:00 Uhr Queer Tango Walk

Bevor das Festival so richtig anfängt, wollen wir mit euch durch die Straßen von Berlin tanzen. Einige zentrale öffentliche Plätze werden wir für eine Tanda oder zwei in queere Tangoräume verwandeln. Für Musik ist gesorgt. Es wird ca. 2-­‐3 Stunden dauern, je nach dem wie unser Tangotempo ist.

Die Route: wir treffen uns und beginnen um 18 Uhr auf dem Platz vor dem Hauptbahnhof (Washingtonplatz). Schaut nach jemand mit einem pinkfarbenen Hut ;-­‐).

Die folgenden Stationen sind Bundestag, Brandenburger Tor und die russische Botschaft.

Für die, die dann so richtig in Tangolaune gekommen sind, kann es abschließend auf der Open Air Milonga am Bode Museum weiter gehen (traditionelle Tangos, dort wäre dann auch der ideale Platz für ein Picnic im Sonnenuntergang, http://www.monbijou-­‐theater.de/tanz.html).

Route – detaillierte Ansicht: http://binged.it/1S5zZHL

imagetango walk

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Antwort hinterlassen