… und noch eine Milonga ab 22. November!

In der Kolonnenstr. 29 in Berlin-Schöneberg hat sich mittlerweile ein kleines Paartanz-Zentrum, das Tanzhaus Schöneberg , entwickelt.  In dem Fabrikgebäude befindet sich z.B. seit mehreren Jahren die gleichgeschlechtlich-freundliche Tango- & Salsa-Tanzschule Zappatissiomo (mittlerweile im Erdgeschoß), sowie (jetzt im obersten Stockwerk) die Tango-Tanzschule mala junta (in der immerhin Günther von GleichTanz.de und sein Tanzpartner Christian als einziges Männerpaar in einem Kurs das gleichgeschlechtliche Paartanzen repräsentieren …  und in der bis Ostern 2014 Paul Chernosky gelegentlich zu einer queeren Milonga einlud).
Im zweiten OG befindet sich nun die Tanzschule „be-to-be“, die im Januar 2014 von dem langjährigen Bebop-Tanzlehrer Thomas Dempfle gegründet wurde und in der ab November eine Milonga für gleichgeschlechtliches Paartanzen stattfinden wird.

Kleiner Exkurs zu den Namen von Tanzschulen oder Partys und deren Bedeutungen:
„be-to-be“ ?  In der englischen Sprache stellt es eine Abkürzung für den Fachbegriff „business-to-business“ dar, also für Beziehungen zwischen zwei oder mehr Unternehmen (z.B. im Gegensatz zu Beziehungen zwischen Unternehmen und Privatkunden).

Bei und zusammen mit „be-to-be“ werden Andreas Lehrke (SponTango) und Rainer Koeck einmal im Monat – und erstmals am Samstag, den 22. Novmeber – eine queere Milonga anbieten:

MilongAMIGÅ Logo mit Hintegrund

MilongAMIGÅ – und wie steht es um den Sinngehalt dieser Wortschöpfung?
Dazu Andreas:  „Der Name ist eine Fusion aus  Milonga = Tango-Tanzverantaltung  und  AmigO = Freund  und AmigA = Freundin.  Und die kleine Regenbogenflagge mach das O zum Q fuer queer.  Sensationell, nicht wahr?!“

MilongAMIGÅ – Queere Milonga im be-to-be“

am Samstag, den 22. November 2014
mit  DJ Andreas  (vorwiegend traditionelle Tandas mit tanzbaren Cortinas)

…  und dann jeweils jeder 4. Samstag des Monats
SA, 27. Dezember 2014 (DJ Rainer)
SA, 24. Januar 2015 (DJ Andreas)
SA, 28. Februar 2015 (DJ Rainer)

Nur Milonga: € 6,- / 5,- (ermäßigt)
Practica und Milonga: € 9,- / 8,- (ermäßigt)

  • jeweils 19:30 Uhr: Practica  (kein Gruppenunterricht, sondern Zeit und Raum zum Üben mit individueller Betreuung);
  • ab 20:30 Uhr: Milonga

be-to-be,  Kolonnenstraße 29,  Gewerbehof, Aufgang 2, 10829 Berlin

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail