Über den Tanzboden-Rand hinaus geschaut

Hinweis:  Dieses Kästchen mit einigen Infos und Beiträgen zu „rund um das gleichgeschlechtlichen Leben“, also Themen, die über den Tanzboden hinausreichen, wird erst Mitte Januar 2015 aktualisiert!

 

 

ARCHIV:

 

Am 17. Mai 2014 findet jährlich der Internationale Tag gegen Homophobie und Transphobie statt. Aus diesem Anlass ruft die Privatinitiative ENOUGH is ENOUGH! OPEN YOUR MOUTH! am 17. Mai 2014 in Berlin zur Demonstration für Menschenrechte auf. Das Motto der Demonstration lautet „Wann hast Du entschieden, hetero zu sein?“ und mit dieser Frage wollen die Organisatoren klar machen, dass die sexuelle Orientierung keine Entscheidung, sondern eine angeborene Veranlagung ist. Gleichzeitig wird auf die weltweite Homophobie und Transphobie aufmerksam gemacht.

Demo 17.05.2014


Küssen gegen Homophobie und Hassgewalt

Am selben Tag ruft MANEO zu zwei Kiss-Ins (in Neukölln und Schöneberg) auf:

17. Mai 12:00 Uhr – 13:00 Uhr: Kiss-In Neukölln

Kiss-In zum Internationalen Tag gegen Homophobie und Trans*phobie
Küsse gegen Ausgrenzung und Gewalt – Kiss-In zum Internationalen Tag gegen Homophobie und Trans*phobie

Veranstaltungsort:
Rathaus Neukölln
Karl-Marx-Straße 83
12053 Berlin

Karl-Marx-Straße Ecke Erkstraße, Rathausvorplatz


17. Mai 14:00 Uhr – 15:00 Uhr: Kiss-In Schöneberg

Kiss-In in zum Internationalen Tag gegen Homophobie und Trans*phobie
Küsse gegen Ausgrenzung und Gewalt – Kiss-In zum Internationalen Tag gegen Homophobie und Trans*phobie

Veranstaltungsort:
Nollendorfplatz
10783 Berlin

Am U-Bahnhof, vor der Gedenktafel für die homosexuellen Opfer des Nationalsozialismus

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Antwort hinterlassen