„Rotationen“, Showtanzgruppe und weitere Neuigkeiten von „pinkballroom“

„Rotationen“, Showtanzgruppe und weitere Neuigkeiten von „pinkballroom“
Es gibt einige Veränderungen bei unserem Tanzpartner pinkballroom, z.B. bei den angebotenen Kursen, und auch auf das alljährliche „Queer Dance Camp“ im Dezembermit dem Schwerpunktthema „Rotationen“  wollen wir jetzt schon hinweisen:

Queer Dance Camp vom 14. bis 16.12.2018

Das Queer Dance Camp von pinkballroom feiert in 2018 ein kleines Jubiläum:  Es ist das 5. Camp für gleichgeschlechtliche Paare am letzten Wochenende vor Weihnachten in Berlin.  Das Trainingscamp richtet sich an Equality-Tanzpaare aus Berlin, Deutschland sowie international, egal, ob sie Turnierpaare (alle Klassen) sind oder Breitensportler_innen. Führungswechsel sind teilweise Bestandteil des Trainings – die einen wollen sie regelmäßig tanzen, die anderen „nur“ von den „neuen Erfahrungen“ profitieren.  Das Training wird in der Regel zweisprachig (deutsch/englisch) abgehalten bzw. in der anderen Sprache ergänzt.

An dem Wochenende werden elf unterschiedliche Trainingseinheiten à 1.5 Stunden für Standard und Latein von im Equality-Bereich erfahrenen Trainer_innen von pinkballroom und anderswo angeboten.  Das sind dieses Jahr:  Pascal Herrbach, Gergely Darabos, Gabriella Davis, Margaryta Vyshetravska, Christian Wenzel sowie Carolin Privou und Petra Zimmermann.  Das Thema in diesem Jahr heißt: „Rotationen“.

Mehr Informationen hier.

 

 

Kursveränderungen

  • Der Kurs „Latein 1 & 2“ am Montag verschiebt sich von 19:45 auf 19.30 Uhr.
  • Denn im Anschluss daran gibt es das Training für die Showgruppe Latein (Montag 21:00 – 22:30 Uhr) mit Gergely Darabos

Kursbeschreibung:  „Im Mai 2018 wurden die pink unicorns in Köln mit ihrer Lateinshow “Queen“ unter der Leitung von Gergely Darabos deutsche Meister_innen im Equality-Showtanz.  Pinkballroom freut sich, das Training für diese Showgruppe innerhalb des Turniertrainings als regelmäßiges Training anbieten zu können.  Ab Juni 2018 wird die neue Show entwickelt und geprobt, die auf den wichtigen Equality-Turnieren (DM, EM und/oder WM) sowie bei Showauftritten in der Region dargeboten werden soll.  Interessierte Tänzer_innen mit Lateinvorkenntnissen sind nach Rücksprache und Zustimmung des Trainers willkommen.“

  • Der Kurs „Latein Level 3“ wird zukünftig von Pascal Herrbach allein unterrichtet.
  • Kurs „Turniertraining Standard“ am Dienstag 20:30 bis 21:00 Uhr gibt es einen Wechsel des Trainers und der Inhalte:
    Neuer Trainer:  Pascal Herrbach.  Kursbeschreibung:  „Das Training richtet sich an Turniertänzer_innen aller Klassen, dabei vor allem an Tänzer_innen von pinkballroom – ist aber offen für alle Tänzer_innen des Vereins.  Schwerpunkte des Trainings sind Balancen, Präsenz, Verbindung im Paar und Musikalität.  Diese Themen werden anhand von Basic-Folgen erarbeitet und auf die individuellen Folgen der Paare übertragen.  Leichtigkeit des Tanzens, harmonische Bewegungen, sowie das Erkennen und Betonen der tänzerischen Stärken des Paares sind für den Trainer ebenso wichtige Ziele wie der Spaß und die Freude während des Gruppenunterrichts.“
  • Der Kurs „Breitensport Standard & Latein“ am Dienstag kann z.Z. leider nicht stattfinden.

HINWEIS:  Alle relevanten Veränderungen bei Kursen, die uns unsere Tanzpartner*innen mitteilen, werden auch zeitnah in unseren Kurskalender eingepflegt!

Antwort hinterlassen