Was ist eigentlich das Besondere am gleichTanzen?

Was ist eigentlich das Besondere am gleichTanzen?

In diversen Beiträgen hat GleichTanz.de bisher ja auch immer wieder mal die Frage nach den Gemeinsamkeiten und Unterschieden zwischen gemischt- und gleichgeschlechtlichem Paartanzen aufgeworfen.  Zuletzt die Frage des langsamen Verschwindens des “Führungswechsels” oder die Frage einer zunehmenden Heterosexualisierung der Kleidung, wenn es um´s Turniertanzen geht.

An anderen Stellen war es uns wichtig, auf die gesellschaftspolitische Dimension des gleichTanzens hinzuweisen, sowie die u.E. emanzipatorischen Auswirkungen hervorzuheben, vor allem, wenn gemischtgeschlechtliche Tanzräume durch gleichtanzende Paare ergänzt werden und dadurch “traditionelle” Seh- und Denkgewohnheiten in Frage gestellt werden.

Viele Anregungen zu einigen dieser und zu weiteren Themen enthält das 2013 erstellte Positionspapier “Leitbild des DVET” des Fachverbandes für gleichgeschlechtliches Paartanzen (DVET):

https://www.equalitydancing.de/files/Leitbild_des_DVET_-_Stand_130516.pdf

Antwort hinterlassen