Ein neuer Partyort zum gleichtanz SALSA-Tanzen?!

Salsa im Jagger am 22. Mai für GleichTanz-LeserInnen zum halben Eintrittspreis!

In dem Charlottenburger Party- und Verantsaltungsort Jagger in der Meinekestr. 21 legt seit Neuestem unser GleichTanz-Mitglied Ingmar König zu den gelegentlichen donnerstäglichen Salsa-Partyabenden auf. Ingmar ist seit Jahren in der gleichgeschlechtlichen Tanzszene bekannt, unterrichtet bei Vorspiel die Salsa-Kurse, veranstaltet die LATINMANIA und den QueerStepBall und arbeitet im Café Fatal und andereren Orten als DJ.

Jaggers

Die Salsa-Abende im Jagger sind ganz neu und sich am entwickeln, und sie werden bisher nur von einigen wenigen gemischt-geschlechtlich tanzenden Paaren genutzt. Es wäre also ein toller Ort, mit einer großen bzw. vergrößerbaren Tanzfläche (also auch Rueda-geeignet !), einer sehr guten Musikanlage und gemütlichen Sitzgelegenheiten, den wir GleichTänzerInnen uns erschließen könnten und sollten (unregelmäßig donnerstags).  Vielleicht so wie die LATINMANIA:


Ab 20 Uhr legt Ingmar Salsa auf, und die auf der Webseite des Jagger angekündigte „Tanzanleitung“ wird entfallen, so dass wir schon von Anfang an Salsa tanzen können.
Ab 23 Uhr fließt dann langsam auch Latin-House von einem anderen DJ mit hinein … also eine tolle Möglichkeit, sich aus der Zweisamkeit des Paartanzes in die Rhythmen der House-Musik fallen zu lassen  … das könnte ein netter Abend werden!

Der Eintritt kostet regulär 10.- €,  die Getränke- und Imbiss-Preise sind normal.
Laßt Euch nicht davon abschrecken, wenn die Webseite des Jagger an manchen Stellen vielleicht etwas Yuppiemässig klingt – es ist wirklich ein netter und entspannter Ort (zumindest an den Salsa-Abenden)!

Wir von GleichTanz.de werden auf alle Fälle dort sein („Tanzverabredung“).
Am 22.05. zahlen die GleichTanz-LeserInnen nur 5,- € !!
(Bitte an der Kasse sagen, dass Du über GleichTanz kommst!)

Karte Jagger

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Antwort hinterlassen