Offene Europameister_innenschaften des Equality-Tanzsports – EC 2017

Offene Europameister_innenschaften des Equality-Tanzsports – EC 2017

Wer kennt sie nicht, die Berlin Open, die im Jahre 1999 von pinkballroom aus der Taufe gehoben wurde und die seit dem eine feste Größe im Turnierkalender der europäischen queeren Tanzsport-Community bildet. Jeden Sommer kommen die Tänzer_innen von ganz nah und ganz fern nach Berlin, um zu tanzen, sich zu messen, Freund_innen  zu sehen und Spaß zu haben. 2017 kommen sie auch – aber doch ist alles ganz anders: Sie kommen zu der Offenen Europameister_innenschaften des Equality-Tanzsports 2017 (EC 2017) und bringen noch ganz viele Freund_innen mit. Das wird in 2017 der wichtigste Event für die aktive und passive Equality Tanzsport-Szene auf europäischen Boden.

 

Auf der EC 2017 tanzen nicht nur die besten Frauen- und Männerpaare Europas um die offiziellen Titel in den Tänzen: Standard, Latein und 10 Tänze. Teilnehmen können alle Paare – unabhängig von ihrer Tanzerfahrung und ihrem Können. Sie alle werden durch den Applaus des Publikums zu ihren eigenen besten Leistung getragen. Ergänzt wird das Turnier um die Wettbewerbe in Showtanz für Paare und Showtanz für Gruppen – ein ganz besonderes Highlight. Und wir werden einen Queer & Fun-Wettbewerb einbauen für alle, denen Spaß & Show mehr bedeutet als Takt & Technik. Die EC 2017 wird für Tänzer_innen wie Zuschauer_innen ein unvergessliches Erlebnis werden: Tolle Musik, eine super Stimmung, die die Zuschauer_innen zaubern, wunderbares Tanzen und ansteckende Begeisterung der Tänzer_innen …

 

SONY DSC

Die EC 2017 wird ein 3-Tages-Event und wird von Donnerstag, den 27.07. bis Samstag, dem 29.07.2017 in der Gretel-Bergmann-Halle stattfinden. Wir bieten zudem ein vielfältiges Rahmenprogramm. Alle Informationen finden sich auf der Website www.equalitydance-ec-2017.info . Die EC wird von der European Same-Sex Dance Association (ESSDA) vergeben und pinkballroom richtet sie gemeinsam mit dem OTK Schwarz-Weiß aus.

 

Es sind noch 5 Monate Zeit bis zur EC 2017. Das ist Zeit genug, um zum Telefon (oder andere Geräte) zu greifen und sich eine_n Tanzpartner_in zu suchen, ein Probetraining zu machen, einen Tanzkurs zu buchen und wieder ein paar Schritte, die der Körper vermeintlich schon längst vergessen hatte, einzuüben. Denn: Wie oft werdet Ihr die Gelegenheit haben, auf der EC vor der eigenen Haustür zu tanzen? Das letzte mal war es 1996 auf den EuroGames in Berlin – das war vor mehr als 20 Jahren. So lange wollt Ihr sicher nicht noch mal warten, und Eure Freund_innen, Familien und Fans sicher auch nicht…..  Also nehmt Euch ein Herz, fragen kostet nichts, und die an die Ihr gerade denkt, wollen Euch bestimmt auch gerade anrufen, um die Tanzpartnerschaft für die EC 2017 klar zu machen! Ob Standard, Latein, 10-Tänze oder Show-Tanz – Ihr findet schon Euren passenden Wettbewerb. Und wenn Ihr ganz viele Menschen denkt, mit denen Ihr tanzen möchtet: Ab 8 Tänzer_innen könnt Ihr als Show- Gruppe (siehe auch diesen Beitrag) tanzen!

Kerstin Kallmann

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Antwort hinterlassen