Berliner CSD und Stadtfest finden 2016 im Juli statt

Berliner CSD und Stadtfest finden 2016 im Juli statt

Dieses Jahr mit Abstand zur Fußball-Fanmeile (= Ende Juni) finden das Lesbisch-Schwule Stadtfest erst am 16. und 17. Juli
und der CSD am 23. Juli, statt:

Gemeinsame Presseerklärung des Berliner CSD e.V. und des Regenbogenfonds e.V.

“Happy Pride” – so wird es nächstes Jahr erst im Juli heißen. Wenn Berlin 2016 wieder im Fußballfieber ist, muss sich diesmal niemand zwischen Fanmeile oder dem LSBTI*-Pflichtprogramm entscheiden. Ende Juni läuft die UEFA EURO 2016 (die Fußball-EM der Männer) gerade auf Hochtouren, mit Viertelfinalspielen am üblichen CSD-Wochenende. Daher wird der CSD auf einen späteren Termin ausweichen, und zwar auf den 23. Juli. Dieses Datum bietet auch ausreichend Abstand zu den anderen großen CSDs in Deutschland.

Das Lesbisch-Schwule Stadtfest, organisiert vom Regenbogenfonds e.V., hat bei dieser Terminierung ebenfalls die Chance auf ein EM-freies Wochenende: Das große Straßenfest im Nollendorfkiez wird auch 2016 wie gewohnt eine Woche vor dem CSD stattfinden, also am 16. und 17. Juli.

Auf eine erfolgreiche gemeinsame Pride-Saison 2016!

Pride-Termine 2016
24. Lesbisch-Schwules Stadtfest: 16. und 17. Juli
38. CSD Berlin: 23. Juli

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Antwort hinterlassen