Wie Lesben weltweit sichtbar werden. Vorbild Masakhane Projekt

Wie Lesben weltweit sichtbar werden. Vorbild Masakhane Projekt

Veranstaltung von LSVD und Hirschfeld-Eddy-Stiftung am 09. Juni in Berlin

Mit Dawn Cavanagh haben wir die Geschäftsführerin der Coalition of African Lesbians (CAL), der größten LSBT-Vernetzungsorganisation auf dem afrikanischen Kontinent und unsere Partnerin im Projekt „Masakhane“, zu Gast. Ausgehend vom Masakhane-Projekt lädt der LSVD zusammen mit der L-Mag zu einer Veranstaltung. Über nationale und internationale Möglichkeiten lesbischer Sichtbarkeit und Vernetzung diskutieren:

•    Dawn Cavanagh (Coalition of African Lesbians)
•    Uta Schwenke (LSVD)
•    Manuela Kay (L-Mag)
•    Birgit Bosold (Schwules Museum*)
•    moderiert von Eva Henkel und Impulsinterview mit Dawn Cavanagh von Karin Heisecke.

Wann: 09. Juni, 19.00 Uhr
Wo: Werkstatt der Kulturen, Wissmannstr. 32, Berlin (Nähe U-Bhf. Hermannplatz)

 

(Quelle: lsvd.de )

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Antwort hinterlassen