15. Offene Berliner Meisterschaften am 02. Mai

15. Offene Berliner Meisterschaften am 02. Mai

Zum 15. Mal veranstaltet unser Tanzpartner pinkballroom sein jährliches Turnier “Offene Berliner Meisterschaften für Frauen- und Männerpaare in den Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen”.  Mit “offen” ist gemeint, dass jede/r teilnehmen kann, egal ob Turnier- oder BreitensporttänzerIn!!

Ausgetragen werden Turniere in Standard und Latein, getrennt für Frauen- und Männerpaare.  Alle TurnierteilnehmerInnen sollen mindestens 16 Jahre alt sein. Keine weiteren Altersbeschränkungen.

Traut Euch, mitzumachen!

GleichTanz.de, das Online-Portal zur Förderung des gleichgeschlechtlichen und gleichberechtigten Paartanzens, möchte seine Leserinnen und Leser immer wieder ermutigen, auch als “Breitsensport-TänzerInnen” selbst einmal an einem Tanzturnier teilzunehmen (z.B. in der D-Klasse: entweder mit Langsamen Walzer, Tango (europäisch) und Quickstep in der Standard-Kategorie oder mit Chacha, Rumba und Jive in der Latein-Kategorie).

Als Anregung oder evtl. als weitere Entscheidungshilfe für Unentschlossene, empfehlen wir vor allem unseren Video-Beitrag  Turniertanzen als Breitensport, aber auch den Beitrag Videos und Fotos zum “Spaßturnier”, Berlin 2014

 

Welche Klassen gibt es?

  • D-Klasse: Für Paare, die neu im Turniersport sind; wer also erstmals auf einer Turnierfläche steht, kann sich hier anmelden.
  • C-Klasse: Hier werden schon Grundschritte in richtiger Technik erwartet und auch der Takt sollte stimmen
  • B-Klasse: Hier gibt es schon schwierige Figuren, die weitgehend (aber noch nicht durchgehend) gut getanzt sein sollten
  • A-Klasse: Hier werden nur noch wenige Fehler verziehen – auch in schwierigen Folgen.

Weitere Informationen zum Ablauf eines Turniers

Zum konkreten Aufbau und Ablauf eines Turniers empfehlen wir das kurze Interview, das wir anläßlich der letztjährigen Berliner Meisterschaften mit der pinkballroom-Pressesprecherin Kerstin Kallmann geführt haben:  Tanzturnier für alle: Offene Berliner Meisterschaft (2014)

Zusätzliche Informationen und den aktuellsten Turnier-Zeitplan findes Du auf der Seite unseres Tanzpartners pinkballroom.

 

Turnier-Programm

Vorprogramm am Freitag, den 01.05.2015:

17:00 – 19:00 Eintanzen, ab 17:00 Latein, ab 18:00 Standard, mit Gergely Darabos, im TiB-Vereinsheim
18:00 – 20:00 Vorabend-Check-in
19:00 – 20:00 Sektempfang, Vereinsheim

 

Turniertag am Samstag, den 02.05.2015 (vorläufiger Zeitplan):

ab 10:00: Check-in, Eintanzen

ab 11:00: Frauen Standard, Männer Latein (alle Klassen inkl. Finalen)

ab 16:00: Frauen Latein, Männer Standard (alle Klassen inkl. Finalen)

ab 20:30: Finale der A-Klasse:  der Frauen in Latein & der Männer in Standard

anschließend: Tanz für alle

 

Nachlese am Sonntag, den 03.05.2015:

11:00 – 14:00 Brunch auf der Terasse des TiB-Vereinsheims

 

Organisatorisches

Anmeldung bis zum  28. April (Anmeldefrist). Wer sich bis dahin angemeldet hat, wird in die Startliste des Programmheftes aufgenommen.
Spätentschlossene können sich aber sogar noch bis zum Tag des Turniers anmelden!
Wer Standard und Latein tanzt, tanzt automatisch um das Pinkene bzw. Lila Band der Spree. (Dieses wird vergeben an die GewinnerInnen aus der Kombinationswertung, die rechnerisch aus den Resultaten des durchgeführten offenen internationalen Turniers in Standard und Latein ermittelt werden.)
Startgebühr für TeilnehmerInnen:  10 € pro Person.
Am Vorabend des Turniers gibt es ein Eintanzen mit fachlicher Betreuung,
am Tag nach dem Turnier eine Nachlese mit Brunch und Stadtführung.

Für BesucherInnen kostet die Tageskarte 10 € (inklusive des “Tanz für alle” am Abend des Turniers).  Karten gibt es an der Tageskasse, kein Vorverkauf oder Reservierung (aber erfahrungsgemäß gibt es Platz für alle, auch wenn die Sitzplätze zwischenzeitlich einmal rar werden können).

 

Veranstaltungsort

TiB (Turnen in Berlin 1848 e.V.) Sportzentrum, Columbiadamm 111, 10965 Berlin (an der Grenze zwischen Kreuzberg, Neukölln und Tempelhof).
Ihr erreicht es am besten mit dem Bus 104, Haltestelle “Friedhöfe Columbiadamm” oder per Fuß von der U7 Südstern.
Parken ist entweder auf dem Parkplatz am Sportzentrum oder auf dem Columbiadamm oder in der Lilienthalstraße möglich, aber erfahrungsgemäß sind die Parkplätze an einem schönen Tag am Wochenende sehr knapp!

 

 

Weitere Beiträge auf  GleichTanz.de  zum Themenbereich Turniertanzen:

 

Turniertanzen als Breitensport

Tanzturniere: Auch nur zuschauen lohnt sich!

Tanzturnier für alle: Offene Berliner Meisterschaften (2014)

Nachlese zu den Berliner Meisterschaften 2014

Weltmeisterschaft (2013) im gleichgeschlechtlichen Paartanzen

Videos und Fotos zum “Spaßturnier”, Berlin 2014

Der Videochronist des gleichgeschlechtlichen Turniertanzsports

 

(Redaktion: Günther Schon)

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Antwort hinterlassen